Verbessert: Sicherheit der Querung Orrer Straße am Randkanal

Überweg Orrer Straße

Mit der Verbesserung der Überwegsicherung für den am Kölner Randkanal entlang führenden Gehund Radweg hat sich der Ausschuss für Tiefbau und Verkehr in seiner Sitzung am 28.04.2021 beschäftigt.

Da eine bauliche Querungshilfe aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht realisierbar ist, stellte unsere Fraktion „Wir für Pulheim“ folgenden Antrag:

„Zur Verbesserung der Überwegsicherung für Fußgänger und Radfahrer am Überweg Orrerstraße werden sog. „Überweg-Warnsäulen“ blau-weiß (Leitsäule Fußgängerüberwege) an geeigneten Stellen aufgestellt.“ Dieser Lösung, die kostengünstig und kurzfristig zu realisieren ist, wurde vom Ausschuss mit Mehrheit zugestimmt.

Die Stadtverwaltung hat jetzt durch die Aufstellung von vier Warnsäulen den Beschluss kurzfristig umgesetzt (siehe beide Fotos).

Unsere Fraktionsvorsitzender Frank Sommer ist zufrieden:

„Den berechtigten Sicherheitsanliegen wurde durch die Warnsäulen in Verbindung mit den beiden Verkehrsschildern „Radverkehr“ in notwendiger Weise Rechnung getragen. Für die zügige Realiserung bedanken wir uns bei der Verwaltung.“

 

Neue Überweg-Warnsäulen blau-weiß
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email